Verbotsschilder laut aktuellster Vorschrift und NORM DIN 4844-2 ISO 7010

Verbotsschilder nach aktueller DIN EN ISO 7010 und DIN 4844-2

Verbotsschild - Abstellen und Lagern verboten

Abstellen und Lagern verboten

Verbotsschild - Allgemeines Verbot

Allgemeines Verbot

Verbotsschild - Berühren verboten

Berühren verboten

Verbotsschild - Betreten der Fläche verboten

Betreten der Fläche verboten

Verbotsschild - Essen und Trinken verboten

Essen und Trinken verboten

Verbotsschild - Feuer und offenes Licht verboten

Feuer und offenes Licht verboten

Verbotsschild - Fussgänger verboten

Fussgänger verboten

Verbotsschild - Kein Trinkwasser

Kein Trinkwasser

Verbotsschild - Mit Wasser löschen verboten

Mit Wasser löschen verboten

Verbotsschild - Mit Wasser spritzen verboten

Mit Wasser spritzen verboten

Verbotsschild - Mitführen von Tieren verboten

Mitführen von Tieren verboten

Verbotsschild - Mobilfunk verboten

Mobilfunk verboten

Verbotsschild - Personen mit Herzschrittmacher verboten

Personen mit Herz-
Schrittmacher verboten

Verbotsschild - Personen mit Metallimplantaten verboten

Personen mit Metallimplantaten verboten

Verbotsschild - Personenbeförderung verboten

Personenbeförderung verboten

Verbotsschild - Rauchen verboten

Rauchen verboten

Verbotsschild - Schalten verboten

Schalten verboten

Verbotsschild - Unter Spannung verboten

Unter Spannung verboten

Verbotsschild - Verbot für Flurförderfahrzeuge

Verbot für Flurförderfahrzeuge

Verbotsschild - Zutritt verboten

Zutritt verboten

 

Ihre Vorteile mit uns als Druckpartner für Werbeartikel Bau.

Ernster geht´s nicht

Das Besondere an Verbotsschildern ist die Art und Weise, wie sie wirken. Meist geschieht das nämlich ohne ergänzende Worte.

Die meisten Verbotsschilder sind so eindeutig aufgebaut, dass sie international verstanden werden. Sie erklären sich durch ihre Motive, sind also selbsterklärend.

Dennoch gibt es Ausnahmen, die mit zusätzlichem Text versehen sind. Meist vermittelt aber das Symbol eindeutig was man hier besser nicht tun sollte.

Warnschilder

Warnschilder nach aktueller DIN 4844-2 ISO 7010

Warnschilder BGV A8, ASR A1.3,
DIN 4844-2, ISO 7010 aus
robustem Aluverbundmaterial.

Gebotsschilder

Gebotsschilder laut aktuellster Vorschrift und NORM DIN 4844-2 ISO 7010

Gebotsschilder aus Aluverbundplatte nach aktuellster Vorschrift und Norm. DIN 4844-2 ISO 7010

  /   /

 

Verbot Schilder, die die Welt nicht kennt

Rauchen verboten“? Das Verbot Schild kennt man, definitiv.
Keine offene Flamme, Feuer, offene Zündquelle und Rauchen verboten“? Klingt schon ein bisschen exotischer, ist aber ebenfalls weitgehend bekannt. Doch wie steht es mit diesen Zeichen: „Mitführen von Metallteilen und Uhren verboten“ „Kein Zutritt für Personen mit Implantaten aus Metall“ „Schalten verboten“ „Knoten von Seilen verboten“ oder auch „Nicht zulässig für Nassschleifen

Viele der genannten Verbot Schilder und weitere, die darüber hinaus gehen, muss man normalerweise nicht kennen. Sie sind für besondere Bereiche vorgesehen und wer in diesen Bereichen arbeitet, weiß um ihre Bedeutung. Allerdings gibt es durchaus Grenzwertiges. Wer – um bei den oben genannten Beispielen zu bleiben – zum Beispiel Implantate aus Metall besitzt oder einen Herzschrittmacher, der ist gut beraten, auf Verbotszeichen in besonderem Maße zu achten.

Selbst der Kundenbesuch in einem metallverarbeitenden Betrieb kann zur Falle werden, wenn dort Maschinen arbeiten, die sich mit Implantaten oder anderen Dingen nicht vertragen. Das kann zu einer erheblichen Gefährdung der Gesundheit führen. Grundsätzlich gilt also, jedes Verbotsschild sehr ernst zu nehmen, auch (und gerade!) wenn man es nicht versteht. Schließlich handelt es sich bei Verbotsschilder nicht um Werbetafeln.

Besonders günstig sind unsere individuell bedruckten Firmenschilder in den zehn gängigsten Standardgrößen

Feste Grundregeln für Verbot Schilder

Verbotsschilder müssen verstanden werden, womöglich sogar über Ländergrenzen hinaus. Deshalb unterliegen sie bestimmten Regeln. Meist folgen Verbot Schilder BGV A8, ASR A1.3, DIN 4844. Die internationale Handhabung dagegen wird über „EN ISO 7010“ geregelt. Diese Festlegungen sind wichtig, um sicherzustellen, dass Verbotsschilder wirklich universell einsetzbar sind und es keine Missverständnisse gibt. Schließlich geht es um die Sicherheit, und das kann im Extremfall sogar bedeuten, dass menschliches Leben auf dem Spiel steht.

Druck von Verbotsschilder

Verbotsschilder werden von professionellen Druckereien hergestellt, die darauf spezialisiert sind, unterschiedliche Materialien zu bedrucken. Im Fall von Verbotsschildern bedeutet dies normalerweise, dass für Schilder Aluverbund oder PVC-Hartschaum verwendet wird. Diese Materialien verfügen über ein geringes Eigengewicht und eignen sich daher auch für häufigen Einsatz an wechselnden Orten. Außerdem ist sowohl Aluminium als auch Kunststoff sehr widerstandsfähig gegenüber äußeren Einflüssen wie beispielsweise Witterungsverhältnisse oder Abgasen und ähnlichem.

Nicht immer ist es nötig oder sinnvoll, Verbotsschilder zu benutzen. Manchmal reicht es völlig aus, Verbotszeichen in Form von Aufklebern zu verwenden. Wenn man nur wenig Platz hat oder einen größeren Produktionsaufwand vermeiden möchte, kann der Einsatz von Aufklebern sehr komfortabel sein.

Verbotsschilder: Vorgeschrieben oder empfohlen?

Grundsätzlich muss man unterscheiden zwischen Verbotsschildern, die gesetzlich vorgeschrieben sind - zum Beispiel in bestimmten Industriebetrieben – und solchen, deren Einsatz auf freiwilliger Basis stattfindet. Wer mit gefährlichen Gasen oder Chemikalien arbeitet, wird um entsprechende Kennzeichnungen und demzufolge auch Verbot Schilder nicht herumkommen. Wer dagegen möchte, dass man seinen Garten nicht fotografiert, wird womöglich ebenfalls ein Verbotsschild verwenden.

Dies ist allerdings seine eigene und persönliche Entscheidung. Auch um gesetzliche Vorgaben oder Normen muss sich der Gartenbesitzer nicht kümmern. Ob allerdings aufgrund seines Verbotsschildern der Garten wirklich nicht mehr fotografiert wird, steht auf einem ganz anderen Blatt. Womöglich wird sogar sein Verbot Schild fotografiert.