3-Monatsplaner 2016 Header

3-Monatsplaner 2018 mit Ihrer Werbung

Ein Büro ohne Monatsplaner wird man wohl sehr schwer finden. Wie ein Tischkalender oder auch Wandkalender hat man hier sofort alles im Blick. Beim 3 Monatplaner hat man das aktuelle Monat sowie das vergangene und kommende sofort im Blick. Besonders praktisch bei Telefonaten wenn es um Liefrauskünfte etc. geht. Wir liefern alle unsere Monatsplaner mit 4-sprachigem Kalendarium (D/GB/F/E) mit vormontiertem Datumsschieber in Rot. Alle Monatsplaner lassen sich zum Versand falten. Unsere zwei Versionen Sissi und Franz unterscheiden sich lediglich daran das bei der Sissi Version neben der großen Werbefläche oben noch ein zusätzlicher Werbeplatz unten ist. Perfekt um da eventuell groß seine Kontaktdaten unter zu bringen.

Unser 2018er 3-Monatskalender Angebot für Sie:

3-Monatsplaner 2018 sind das perfekte Geschenk zum Jahreswechsel

Monatsplaner: Alles im Griff, alles im Blick

Wissen Sie schon, was Sie morgen alles machen müssen? Haben Sie eine Ahnung, was nächste Woche auf dem Zettel steht? Und sind Sie so gut organisiert, dass Sie sogar wissen, wie im nächsten, übernächsten oder sogar einem noch später gelegenen Monat anliegt? Wenn ja, müssen Sie ein Genie sein. Wenn nicht, sind Sie ein ganz normaler Mensch. Ein Grund mehr, sich über einen Monatsplaner Gedanken zu machen.

Steigen sie noch durch?

Einerseits sind wir ja bestens organisiert. Wir nutzen unseren Computer für die Terminplanung, lassen uns Erinnerungen von unserem Handy schicken und selbst das Internet der Dinge ist längst bei uns angekommen. Wir steuern unsere Heizung oder die Rollos im Haus über das Internet, messen unseren Puls und kontrollieren online, ob es unserem Hund auch wirklich gut geht oder er nicht womöglich zum Tierarzt muss. Man könnte also süffisant fragen: Wozu denn dann noch einen Monatsplaner? Ganz einfach: weil er praktisch ist und eine Menge Vorteile hat.

Damit alle alles wissen

Gerade im Büroalltag geht manchmal einiges durcheinander. Viele Schreibtische, auf denen vieles organisiert wird, Termine, Sitzungen, Besprechungen, Kundentreffen. Da den Überblick zu behalten, ist nicht immer leicht. Normalerweise hat jeder Mitarbeiter „seine eigenen“ Termine. Kollege A hat seinen Job, Kollegin B ihren. So weit, so gut. Doch immer wieder kommt es zu Überschneidungen. Das können Teambesprechungen sein, Fortbildungen, Planungs-Meetings, Qualitätskontrollen und und und. Für die Termine, die alle im Büro betreffen, sind Monatsplaner ein perfektes Hilfsmittel. Man schaut – manchmal auch nur im Vorbeigehen – auf den Monatsplaner und weiß auf einen Blick, was an gemeinsamen Terminen ansteht. Das geht mit dem Rechner oder Handy zwar auch. Aber manchmal ist die gute alte Begegnung vor dem Monatsplaner einfach schöner.

Drei, vier oder gleich fünf Monate?

Einen kompletten Monat vor sich zu sehen, hat durchaus etwas für sich. Je nachdem, was man so alles vorhat, kann eine Dreimonats-Ansicht aber sinnvoller sein. Und wenn man lieber gleich etwas mehr im Vorfeld planen will, dann tun es auch Vier- oder gleich Fünfmonats-Ansichten. Möglich ist alles.

Der kleine, feine Unterschied

Der aufmerksame Leser wird es bemerkt haben: Drei- oder Viermonatsplaner sind rechnerisch „korrekt“. Die Ansicht von drei oder vier Monaten auf einem Monatsplaner lassen sich gut auf das Jahr verteilen. Bei einem Monatsplaner für fünf Monate kommt man aber ins Grübeln. Hat die eine Seite fünf, die nächste aber sieben Monate zu Übersicht? Oder sind es zweimal fünf und einmal zwei? Wie lässt sich das auflösen? Die Monatsplaner ist ein wenig anders konstruiert als seine Verwandten mit den Zeiträumen drei und vier Monate. Denn vier der sichtbaren Monate sind ein wenig kleiner, der fünfte dagegen zeigt sich in der Mitte des Monatsplaner. Dieses Prinzip ist sehr praktisch, wenn man seinen Fokus zwar auf einen Monat richten möchte, die anderen Monate aber zumindest im Blick haben möchte. Ein bisschen „tricky“, aber sehr charmant und effektiv.

Werbekalender 2017 als Werbegeschenke

Natürlich gibt es – wenn wir schon bei charmant und effektiv sind – noch eine weitere Möglichkeit, Monatsplaner einzusetzen: zu Werbezwecken. Immerhin gilt in der Geschäftswelt, dass, wer seine Kunden schätzt, ihnen auch mal zwischendurch ein paar kleine Geschenke machen sollte. Monatsplaner bieten sich hier an, denn fast noch mehr als im geschäftlichen Alltag bieten sich diese Organisationswunder für die privaten Alltag an. Ob nun Pärchen oder Großfamilie, ein Monatsplaner ist – wenn er denn konsequent genutzt wird – der ideale Begleiter für alle Termine, die zu Hause bekannt sein müssen. Das eigene Firmenlogo und der Firmenname dürfen natürlich auf diesem Monatsplaner nicht fehlen. Alles in allem sind Monatsplaner auch im Zeitalter von Internet, iPhones und Handys eine extrem nützliche Angelegenheit. Das ist auch wohl der Grund dafür, dass sie so zeitlos sind. Zeitlos beliebt.

Die Werbeflächen auf Ihren 3-Monatsplaner

Bei unseren Monatsplanern wird der obere Bereich (285x150mm) vollfarbig nach Ihrer Vorlage bedruckt. Bei der version Sissi steht Ihnen unten ein weiterer Bereich (285x30mm) zur Verfügung. Wir benötigen also bei Version SISSI von Ihnen 2 Druckdaten für den Druck.

Hier eine Skizze zum besseren Verständnis:

 

 


Auszug unserer weiteren Druckartikel:

Werbeplanen Frontlite Banner Taschenkalender Tischkalender Wandkalender 4-Monatsplaner
 Werbeplanen Taschenkalender
Tischkalender Wandkalender 4-Monatsplaner

Kalkulator

Sissi oder Franz?

[?]
[?]

Auflage in Stück

100% Sicher einkaufen

100% sicher einkaufen!

/Sicher einkaufen dank Trusted Shops Zertifizierung und (kostenloser) Geld-zurück-Garantie.

 

   KontaktInfos?
  Zum Druckdatenaufbau
 
  Kontakt Fragen?

  Rufen Sie uns einfach an,
  wir beraten Sie gerne:

  Tel.: 08586 / 976967