Werbekalender Angebot 2022

Werbekalender 2022 drucken lassen - der Werbeartikel für´s ganze Jahr

Unterschätze nie die Wirkung von Werbekalender 2022. Es gibt zwei Bereiche, um die man sich als Unternehmer kümmern muss: Neukundenakquise und Bestandskundenpflege. Letzteres unterschätzen viele Unternehmer jedoch oft sträflich. Sie jagen nur Neukunden hinterher und vergessen dabei, wie wichtig die Bestandskunden sind. Auf die Idee, Werbekalender für 2022 drucken zu lassen und an ihre treuen Kunden zu verschenken, kommen die Neukundenjäger gar nicht. Ein ziemlicher überflüssiger Fehler.

Vielleicht verzichten viele Unternehmer auch deswegen auf die Pflege der Bestandskunden, weil sie gar nicht genau wissen, wie sie das eigentlich machen sollen. Sie wollen nicht aufdringlich sein und halten sich daher lieber ganz im Hintergrund. Etwas merkwürdig ist das schon, denn irgendwann werden sie ihre Kunden (es sei denn, diese sind von sich selbst auf sie zugekommen) ja akquiriert haben. Und das ist zuweilen schon ziemlich aufdringlich. Aber wer weiß, vielleicht ist Aufdringlichkeit gegenüber Menschen, die man noch nicht kennt, einfacher, als gegenüber Menschen, mit denen man bereits vertraut ist. Wie auch immer, einen Werbekalender 2022 zu verschenken, sichert die gewünschte Aufmerksamkeit auf jeden Fall. Und das komplett ohne Aufdringlichkeit. Im Gegenteil, Kunden freuen sich über nützliche Werbegeschenke.

Werbekalender für 2022 drucken lassen

Werbekalender 2022 - so entdecken Sie jeden Tag aufs Neue

Selbst in Zeiten von Smartphones und Tablets haben klassische (Papier-)Kalender wenig von ihrer Attraktivität eingebüßt - und warum auch? Wird es im Büro stressig, erinnern Wandkalender zuverlässig an das nächste (Zoom-)Meeting, selbst wenn das Smartphone vielleicht gerade ganz woanders liegt. Besonders vorteilhaft: Wenn solche Werbekalender 2022 auch noch das eigene Unternehmen repräsentieren.

Darum sind Werbekalender 2022 ein so starkes Werbemedium

Ob als Werbeartikel zur Neukundenakquise oder praktisches Geschenk für treue Bestandskunden, an wen Sie solch einen Werbekalender 2022 vergeben, bleibt Ihnen überlassen. Der größte Vorteil dieser Kalender bleibt unabhängig davon erhalten. Sie dienen ihrem neuen Besitzer zur besseren Organisation des Tages - also wird der auch mindestens einmal am Tag einen Blick darauf werfen. Genau dann spielen diese Werbekalender ihre große Stärke aus: Bedruckt mit dem Unternehmenslogo, Slogan und/oder einem Claim, generieren sie täglich wertvolle Blickkontakte mit Ihrer Marke - und halten diese damit bei potentiellen Kunden, Interessenten und Bestandskunden im Gedächtnis.

Weitere Pluspunkte bei einer nachhaltigen, starken Werbekampagne lassen sich schnell ausmachen. Werbekalender bleiben im Blickfeld ihrer neuen Besitzer, wirken nie aufdringlich oder fehl am Platz. Deshalb finden sich solche kleinen oder großen Kalender, schließlich gibt es viele unterschiedliche Ausführungen, nahezu in jedem Privathaushalt, Büro und sogar in Produktionsstätten. Möchten Sie Ihren Kunden oder Interessenten eine Freude bereiten, müssen Sie also nicht zwischen denen aus dem privaten und solchen aus dem gewerblichen Sektor unterscheiden. Ein Werbekalender 2022 fühlt sich in der heimischen Studentenküche ebenso wohl wie in einem Home-Office oder der Garage - und ebenso in den Geschäftsräumen Ihrer Kunden und Geschäftspartner.

So effizient wie in der Nutzung, so wandlungsfähig sind die Kalender. Wir verdeutlichen das mit unserem Angebot an bedruckten Werbekalender für 2022:

... um nur eine Auswahl zu nennen. Die Vielfalt liefert aus Sicht von werbenden Unternehmen ein weiteres Pro-Argument, zumal es sogar Varianten mit besonders großer Logo- beziehungsweise Werbefläche gibt. Außerdem genießen die bei der Gestaltung des Kalenderkopfes viele Freiheiten. Eher zurückhaltend und dezent oder doch lieber knallig, farbenfroh und ein echter Blickfang? Beides ist möglich! Ihre Corporate Identity und das Corporate Design lassen sich in derartige Werbekalender 2022 sehr gut einarbeiten - wodurch eben jene Kalender zu einer idealen Erweiterung des Marketing-Mixes einerseits und des Streuartikel-Repertoires andererseits avancieren.

Neben den generierten Blickkontakten, lohnen sich solche Kalender noch aus einem anderen Grund. Insbesondere von Verbrauchern werden sie als praktisch und wertschätzend empfunden, schließlich haben diese oft das Bedürfnis nach einem Kalender, aber möchten für einen "einfachen" Wandkalender nicht unbedingt selbst Geld ausgeben. Praktisch ist dann, wenn sich Unternehmen den Druck sorgfältig überlegen. Idealerweise reicht schon ein Blick der Verbraucher oder das Anfassen der Werbebotschaft, um diese dank ihrer Haptik wirklich zu "fühlen".

Ein Überblick über das Sortiment der Werbekalender 2022

Kalender ist nicht gleich Kalender? Völlig richtig! Tatsächlich schließen sich viele Kalendervarianten auch nicht gegenseitig aus. Es ist also durchaus denkbar, dass werbende Unternehmen auf einen Mix setzen: zum Beispiel aus klassischem 3-Monatskalender, größeren Schreibtischunterlagen und kleinen, kompakten Kalendern für die Hosentasche. Die verschiedenen Varianten zu vermischen garantiert, dass mindestens ein Kalender zum Einsatz kommt - da er eine bis dahin existente Lücke füllt. Egal welchen Werbekalender Sie drucken lassen, mit diesem Werbeartikel machen Sie nichts verkehrt.

Nachfolgend erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die einzelnen Kalendervarianten, wie sie sich beispielsweise unter dem Dach von Allesdrucker befinden. Bedenken Sie, dass Sie bei jedem einzelnen Kalender natürlich verschiedene Individualisierungsmöglichkeiten haben und diese sich sehr spezifisch auf Ihr Unternehmen ausrichten lassen.

Die Klassiker: der Monatsplaner für 2022

Monatsplaner sind unter den Werbekalendern der zeitlose Klassiker. In Privathaushalten kommen sie seltener zum Einsatz, deshalb eignen sie sich vor allem für Unternehmen, die gewerblichen Kunden und/oder Geschäftspartnern eine Freude bereiten möchten. Den Monatskalender gibt es in unterschiedlichen Varianten, die sich dahingehend unterscheiden, wie viele Monate der Kalender "auf einen Blick", also ohne blättern zu müssen, anzeigt. Wer den Klassiker besonders klassisch mag, entscheidet sich für eine Darstellung mit drei Monaten. Alternativ sind auch vier oder fünf Monate möglich. Außerdem gibt es selbstverständlich verschiedene Druck- und Darstellungsformen. Für Vielfalt ist also selbst dann gesorgt, wenn Sie beispielsweise jedes Jahr einen neuen Werbekalender an Ihre Geschäftspartner und Kunden verschenken möchten.

Bei einem Monatsplaner befindet sich die Werbefläche im oberen Drittel beziehungsweise Viertel des Kalenders. Darunter werden dann wahlweise drei, vier oder fünf Monate dargestellt, mit Hilfe eines kleinen roten Kästchens erfahren Sie sofort, welcher Tag heute ist - sofern das auch zuverlässig bewegt wird. Außerdem sind Sonn- und Feiertage markiert sowie die Kalenderwochen aufgeführt. Sehr übersichtlich gestaltet, eignen sich solche Monatsplaner primär für kompakte Notizen. Sie sollen in erster Linie sofort über den heutigen Tag, einzelne Tage in kommenden Wochen oder Sonn- und Feiertage informieren, zum Beispiel während eines Telefonats oder eines Meetings.

Die größere Variante: die Wandkalender für 2022

Wandkalender und Jahresplaner gibt es in unterschiedlichen Größen. Ihre Bezeichnungen verraten schon ganz gut, was diese Variante auszeichnet. Einerseits wird bei diesen Kalendern das gesamte Jahr auf einer Seite dargestellt, andererseits sind sie mit ihrer stattlichen Größe zur Anbringung an die Wand gedacht. Diese Variante der Werbekalender 2022 ist also auch eine gute Option, wenn vor Ort leere Wände nicht nur schick, sondern vor allem praktisch ausgefüllt werden sollen. Bei einem Wandkalender befindet sich die Werbefläche in der Regel an der Oberseite. Wie viel Fläche sie ausmacht, ist variabel, normalerweise aber rund 1/6 der Gesamtgröße.

Die einzelnen Tage, die in einer monatlichen Übersicht aufgelistet werden, bieten Platz für kleine bis mittlere Notizen. Vor allem sind Wandkalender zum Festhalten wichtiger Termine gedacht, wobei die Tage nicht genügend Platz bieten, um mehrere am Tag da zu dokumentieren. Meistens sind sie zudem so gestaltet, dass sie das Jahr überlappen, also auch noch einen Monat aus dem vorherigen und einen Monat aus dem nächsten Jahr darstellen. So haben Sie beziehungsweise die Beschenkten genügend Zeit, um bis dahin einen neuen Wandkalender von Ihnen zu erhalten. Feiertage sind bei diesen Kalendern übrigens ebenfalls festgehalten und häufig noch farblich hinterlegt.

Der kleine Kompakte: die 2022er Tischkalender

Im wandlungsfähigen Kostüm präsentiert sich der Tischkalender. Den gibt es wahlweise eher in die Höhe gezogen, ähnlich einer Pyramide, oder alternativ in die Breite gestreckt - wo er sich Woche für Woche umblättern lässt. Damit erfüllen diese Kalender, wenn sie auch beide auf dem Tisch (oder jedem anderen Möbelstück) stehen, jeweils ganz unterschiedliche Zwecke.

Der Tischkalender im Querformat soll primär aufkommende Termine dokumentieren. Dank der Übersicht nach Wochen und der Möglichkeit, abgelaufene Wochen einfach umzublättern, haben Sie jeden Tag viel Platz, um unterschiedliche Termine niederzuschreiben. Je nach Schreibgröße und Länge, sollten Sie ohne Probleme fünf oder mehr Termine mit Zeit in den jeweiligen Tag schreiben können. Der Tischquerkalender ist daher für Unternehmen, die ihn als Werbekalender einsetzen möchten, eine große Bereicherung. Kunden assoziieren diesen mit Eigenschaften wie "wertvoll", "hilfreich" oder gar "unverzichtbar", schließlich stehen eben in diesem wichtige Termine - weshalb die Besitzer solcher Kalender auch weitaus häufiger als nur einmal am Tag darauf einen Blick werfen.

Die stehenden Tischkalender mit der Form einer Pyramide dienen hingegen zur Übersicht. Platz, um Termine da reinzuschreiben, existiert nicht, dafür lässt sich das obligatorische rote Kästchen frei hin- und herbewegen, um auf diese Weise immer über den aktuellen Tag informiert zu bleiben. Für Werbende bieten diese Varianten aber einen anderen Vorteil. Da sie die Form einer Pyramide haben und aufgestellt werden müssen, erhaschen sie immer wieder Blickkontakte den Tag über. In Büros mit Kundenverkehr natürlich auch von Gästen, zusätzlich zu den Kollegen, die damit sowieso häufiger in Kontakt kommen. Beide Tischkalender ergänzen sich daher sehr gut und schließen sich keinesfalls aus. Unternehmen, die besonders effizient und offensiv werben oder ihren Geschäftspartnern und Kunden mehr Vielfalt bieten möchten, könnten sich daher für beide Varianten entscheiden.

Der Spezielle Werbekalender: Adventskalender zu Weihnachten

Selbstverständlich verschwinden die klassischen Werbekalender 2022 auch zur Weihnachtszeit nicht aus den Büros und Privathaushalten, sie bekommen aber eine zur Jahreszeit passende und nicht selten leckere Ergänzung: in Form der Adventskalender! Die Experten von Allesdrucker haben für diese spezielle Jahreszeit zwei Varianten vorbereitet, mit denen Unternehmen, die über Adventskalender Leckeres verschenken und zugleich effektiv werben möchten, auch hinsichtlich ihres Etats flexibel bleiben: einen Blister-Bonbon-Kalender und alternativ einen ganz klassischen Schoko-Adventskalender.

Die Zeit, in der Unternehmen mit solchen Werbe-Adventskalendern effizientes Marketing betreiben, ist auf etwas mehr als drei Wochen beschränkt - lohnen kann sich das aber dennoch. Speziell zur Weihnachtszeit signalisieren Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern damit, dass Sie an deren Wohlbefinden interessiert sind, sie im Herzen und in den Gedanken halten. Die Adventskalender werden zugleich kaum überhaupt als Werbemittel wahrgenommen - da die Freude, jeden Tag ein neues Türchen öffnen zu können, deutlich überwiegt.

Die größeren Adventskalender begeistern mit einem der Jahreszeit entsprechenden Motiv und bieten beispielsweise an der Unterseite genügend Platz für einen Unternehmens- beziehungsweise Markennamen, eine Webadresse oder einen Claim/Slogan. Mit solch einem Adventskalender bleibt Ihr Unternehmen 24 Tage lang garantiert im Auge des Betrachters - und zwar im absolut positiven Sinne, wenn sich dieser jeden Tag aufs Neue mit einer leckeren Süßigkeit verwöhnt. Aus der Verkaufs- und Werbepsychologie wissen wir, dass eben solche positiven Assoziationen und Emotionen jeder Werbung Rückenwind verleihen.

An Freiheiten mangelt es werbenden Unternehmen bei Adventskalendern nicht, denn:

Zur sinnlichsten Zeit des Jahres, der, in der wir an unsere Liebsten denken, sind Werbemittel und Give-aways eine super Möglichkeit, um auch Geschäftspartnern, Kunden und Interessenten gegenüber Herzlichkeit zu signalisieren. So bleiben Marken nicht nur im Blickfeld, sie stärken außerdem ihre Position und sprechen die eigene Zielgruppe auf Augenhöhe an. Genau aus diesem Grund sind derartige Adventskalender auch ein zeitloser Dauerbrenner, der aus einem facettenreichen Werbemittel-Mix nur schwer wegzudenken ist.

Zum Kritzeln: die Schreibtischunterlagen mit Kalender drucken lassen

Eine weitere Möglichkeit, mit einem Werbekalender 2022 im Gedächtnis zu bleiben, ist die Schreibtischunterlage. Sicherlich kennen Sie diese, vielleicht befindet sie sich sogar gerade unter der Tastatur? Schreibtischunterlagen kombinieren mehrere Vorzüge: so halten Sie zum Beispiel den Tisch sauber. Noch wichtiger aber ist, dass sie Ihnen viel Fläche für schnelle Notizen (oder andere Kritzeleien) bieten. Sie müssen während eines Telefonats schnell eine Notiz machen oder ein Datum notieren? Genau für solche Situationen ist die Schreibtischunterlage gemacht. Wenn Sie möchten, können Sie diese Notizen und Termine später natürlich immer noch in einen anderen Kalender übertragen, auf der Unterlage sind sie zunächst aber erst einmal sicher "festgehalten".

Den Großteil der Fläche von solchen Schreibtischunterlagen macht der Platz aus, auf dem Sie frei schreiben und/oder zeichnen können. Am rechten Rand befindet sich außerdem ein Kalender, mit dem Sie auch die Tage immer im Blick behalten, zum Beispiel während eines Gesprächs oder Telefonats. Als Werbefläche ist solch ein Werbekalender 2022 interessant für Unternehmen, weil die Schreibtischunterlage getreu ihres Namens nun einmal immer auf dem Schreibtisch liegt - da "rutscht" sie quasi von ganz alleine ständig ins Blickfeld. Unternehmen bekommen mit dieser Form des Werbekalenders also eine weitere Option omnipräsent zu sein - und die Sichtkontakte mit der eigenen Marke, dem Unternehmenslogo oder einem bestimmten Claim zu steigern.

Werbekalender als individuelle Give-aways mit praktischem Nutzen: das legt den Grundstein für Erfolg

Give-aways sind dann gerngesehen, wenn sie einen wirklichen Nutzen erfüllen, von hoher Qualität sind und sich außerdem aus Sicht des Werbenden flexibel gestalten lassen. Das, was die Beschenkten als wichtig empfinden, lässt sich also sehr gut in Einklang mit dem bringen, was die Werbenden als notwendig erachten. Dazu kommt der positive Umstand, dass Werbekalender 2022 selbst in kleineren Auflagen keine Werbeetats strapazieren - und sich auch wunderbar im eigenen Unternehmen einsetzen lassen, um die Mitarbeiterbindung an das Unternehmen zu stärken.

Ihrer Kreativität können Sie freien Lauf lassen, denn viele der Werbekalender 2022 bieten eine relativ große Fläche, auf der Sie sich frei austoben können. Empfehlenswert ist, sich frühzeitig um solche Kalender zu bemühen. Erfahrungsgemäß neigen viele Verbraucher und Gewerbekunden dazu, den ersten Kalender zu verwenden, den sie erhalten haben. Wer rechtzeitig vorsorgt, könnte sich mit dem eigenen Kalender über ein ganzes Jahr lang in Privathaushalten oder Unternehmen wiederfinden - wo eben dieser Kalender dann täglich neue Sichtkontakte generiert und seinen positiven Effekt somit multipliziert. Wichtig dabei: Auf einen kompetenten Partner zu vertrauen, der die Kalender in sauberer, hochwertiger Verarbeitung und brillantem Druck anfertigt.

Sie haben die volle Auswahl welchen Werbekalender Sie drucken lassen

Werbekalender 2022 haben wir für Sie in zahlreichen Variationen. Als Tisch- oder Wandkalender, als Taschenkalender, Poster- oder beschichteten Kalender. Welche Variante für Sie die erste Wahl ist, hängt von zweierlei Faktoren ab. Zum einen davon, was in Ihren Augen bei den Bestandskunden am besten ankommt. Und zu anderen von Ihrem Budget. Aufwändig produzierte Werbekalender 2022 sind natürlich etwas teurer als kleine Tischkalender. In jedem Fall sollten Sie bedenken, dass Werbekalender, die Ihre Kunden bei sich zu Hause aufhängen sollen, eine gewisse Qualität haben müssen. Minderwertige Kalender kommen nicht gut an, weil sie erstens den Eindruck vermitteln, sie seien das Ergebnis von Geiz und Desinteresse.

Und zweitens, weil sich niemand etwas ins Haus hängt, von dessen Optik er nicht überzeugt ist. Oder würden Sie sich einen billig aussehenden Werbekalender 2022 in Ihre Küche hängen, der aus dünnem, flattrigem Papier besteht und eine minderwertige Druckqualität aufweist? Wohl kaum. Außerdem müssen Sie sich um die Kosten von Werbekalender sowieso keine großen Gedanken machen. Sie sind nämlich deutlich günstiger, als viele denken. Wir drucken Ihre Kalender im hochauflösendem Offsetdruck, damit auch kein Detail verloren geht.

Mit dem Werbekalender nichts mehr vergessen im Jahr 2022

In erster Linie soll der Werbekalender 2022 natürlich Ihren Kunden gefallen. Das bedeutet aber nicht, dass Sie nicht auch ein bisschen Werbung machen dürfen. Es ist klar, dass Ihre Firmendaten auf dem Kalender zu finden sein müssen. Schön angeordnet und mit den nötigen Kontaktdaten und der Internetpräsenz versehen, verliert Ihr Werbekalender keineswegs seine anziehende Wirkung. Doch Sie können ruhig noch einen Schritt weiter gehen. Wenn Sie zum Beispiel feste Termine für 2022 haben, etwa Tage der offenen Tür, Sommerfeste, Jubiläen oder andere Aktionen, dann zögern Sie nicht, diese in dem Werbekalender 2022 einzutragen. Selbstredend so, dass auch noch Platz für die Einträge Ihrer Kunden bleibt. Aber eben auch so, dass sie daran erinnert werden, dass es bestimmte Termine gibt, die sich Ihre Kunden nicht entgehen lassen sollten. Ideal hierfür sind natürlich auch Monatsplaner, welche wir als 3-, 4- und 5-Monatsplaner haben.

Werbekalender gibt´s nicht nur zu Weihnachten

Es liegt natürlich nahe, Werbekalender für das Jahr 2022 in der Weihnachtszeit 2021 oder zum Jahreswechsel zu verschenken. Den Schokoladen Adventskalender und den Mini-Adventskalender natürlich noch vor der Adventszeit. Aber jeder andere Zeitpunkt ist ebenso gut, denn Kalender braucht man nun einmal das ganze Jahr. Außerdem müssen sie nicht unbedingt aktiv werden, um Ihre Werbekalender „unters Volk“ zu bringen. Sie können Sie beispielsweise auch in Ihren geschäftlichen Räumlichkeiten auslegen, so dass jeder Kunde selbst entscheidet, ob er sich einen Kalender mitnehmen will oder nicht. Oder aber Sie bieten unterschiedliche Varianten an, je nachdem, was der Kunde bevorzugt, nimmt er sich einen Wandkalender mit nach Hause, einen Taschenkalender. Oder beides. Sie sollten nicht nicht allzu streng sein.

Monatsplaner für 2022 zur Mitnahme auslegen

Sie können die Werbekalender an Ihre Bestandskunden verschicken oder in Ihrem Unternehmen zur Mitnahme bereitstellen. Auf diese Weise sprechen Sie auch Interessenten und neue Kunden an, denen Ihr Unternehmen das ganze Jahr über in Erinnerung verbleibt. So ist der Monatsplaner für 2022 auf verschiedene Weise ein sehr effektives Werbegeschenk.
Der Werbekalender ist praktisch, funktionell und wirkt keinesfalls aufdringlich. Naja, bis auf einen Kalender in Bauzaunplanen Größe vielleicht ;-)

Werbekalender individuell gestalten

Bei der Bestellung können Sie den Werbekalender mit persönlichen Daten gestalten. Gerne helfen wir Ihnen bei Layout und Gestaltung der Werbekalender. Überfrachten Sie den Taschenkalender für 2022 nicht mit Informationen, aber achten Sie darauf, dass die wichtigsten Daten enthalten sind. Der Name Ihres Unternehmens, Ihr Logo, die Firmenadresse sowie eine Telefonnummer und die E-Mail-Adresse werden an einer präsenten Stelle aufgedruckt. Wenn Sie es wünschen, können Sie auch mit einem Slogan auf sich aufmerksam machen. Rufen Sie sich mit einem Taschenkalender für 2022 bei Ihren Kunden in Erinnerung und überzeugen Sie gleichzeitig mit einem Werbeartikel, das wirklich Eindruck macht und genutzt wird. Mit einem Werbekalender kann Ihnen dieser Spagat gut gelingen.

Neben Werbekalender für 2022 drucken wir gerne auch das für Sie: